Startseite Schriftenverzeichnisse

Thomas Arnold
(*1951)
Publikationsverzeichnis
Stand 12.2014
mitgeteilt von Dr. med. Thomas Arnold, Geithain


1. Ein Hohlpfennig der Münzstätte Heiligenstadt. Eichsfelder Heimathefte 1/1983, S. 46-48.

2. Die Radpfennige der Münzstätte Heiligenstadt. Eichsfelder Heimathefte 3/1984, S. 252-259.

3. Der Abguß eines Nordhäuser Brakteaten auf der ehemals Görsbacher Glocke. Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen, 9, Nordhausen 1984, S. 34-39.

4. Die Hohlpfennige der Münzstätte Kelbra. Beiträge zur Heimatkunde aus Stadt und Kreis Nordhausen, 10, Nordhausen 1985, S. 74-77.

5. Die Münzen aus der Turmkugel der Geithainer Marienkirche. Numismatische Hefte 9, Leipzig 1985, (Begleitbroschüre zur Numismatischen Ausstellung des Bezirkes Leipzig 1985) S. 49-50 u. Abb. VI.

6. Brakteaten der Übergangszeit zur Hohlpfennigprägung in Thüringen. Jahrbuch des Arbeitskreises Thüringer Münz- und Geldgeschichte, Gera 1985, S. 19-24

7. Der Übergang von der Brakteaten- zur Hohlpfennigprägung in Nordhausen. Numismatische Hefte 33, (Jahrbuch des Arbeitskreises Thüringer Münz- und Geldgeschichte 1987) Gera 1987, S. 5-11.

8. Die Nordhäuser Hohlpfennigemission von 1382. Numismatische Hefte 45 (Jahrbuch des Arbeitskreises Thüringer Münz- und Geldgeschichte 1989) Gera 1989, S. 13-21

9. Die Münzen aus der Turmkugel der Nauenhainer Kirche. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch den Kreis Geithain und seine Geschichte. 1 (1989) S. 47-49 u. Abb. S. 28.

10. Die Münzen aus dem Turmknauf der Michaeliskirche in Frohburg. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch den Kreis Geithain und seine Geschichte. 2 (1990) S. 16-20 u. Abb. S. 29 u. 30.

11. Der Münzfund von Sangerhausen (1930) und die Hohlpfennigprägung im Nordthüringer Raum 1336 bis 1350. Berliner Numismatische Forschungen 4, Berlin 1990, S. 27-33.

12. Die Erfurter Hohlpfennigprägung bis 1350. (15. Eligiuspreis 1992, 2. Preis), Numismatisches Nachrichtenblatt 42 (1993) Heft 2 (Februar), S. 36-47

13. Münzen der Münzstätte Leipzig in den Funden des Kreises Geithain. Freiberger Münzblätter 1 (1992) S. 23-25.

14. Die Fundmünzen aus dem Südturm der Geithainer Nikolaikirche. Freiberger Münzblätter 2 (1993) S. 39-41.

15. Ergänzung zum Fundbericht Münzen aus dem Südturm der Geithainer Nikolaikirche. Freiberger Münzblätter 3 (1994) S. 41.

16. Die Münzen aus der Turmkugel der St. Gangolfskirche in Kohren-Sahlis. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte 3 (1994) S. 45-49.

17. Die Fundmünzen aus dem Südturm der Geithainer Nikolaikirche. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte 3 (1994) S. 9-14

18. Beitrag zur Münzgeschichte des ehemaligen Geithainer Kreisgebiets. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte 4 (1995) S. 61-65.

19. Ein kleiner Münzfund aus Frauendorf bei Geithain. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte 4 (1995) S. 66-70.

20. Die Münzen aus dem Turmknauf der Schönauer Kirche. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte 4 (1995) S. 52-55.

21. Die Nordhäuser Hohlpfennigprägung zwischen 1336 und etwa 1350. Jahrbuch Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 7 (1995/1996) S. 47-54.

22. Melchior von Ossa auf einer Renaissance-Medaille. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte, Heft 6 (1996) S. 17-18.

23. Ergänzung zum Fundbericht über die Münzen aus dem Südturm der Geithainer Nikolaikirche. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte, Heft 6 (1996) S. 53.

24. Ein unedierter Hohlpfennig der Münzstätte Langensalza. Numismatisches Nachrichtenblatt 8/1997, S. 380-381.

25. Ein Hohlpfennig der Münzstätte Kahla. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 8 (1997) S. 27-28.

26. Die Hohlpfennigprägung von Erfurt von ca. 1335 bis 1350. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 8 (1997) S. 29-42.

27. Die Groschengegenstempelung der Stadt Mühlhausen. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 8 (1997) S.43-48.

28. Heiligenstädter Radpfennige aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 9 (1998) S. 15-20.

29. Die Nordhäuser Königskopf-Hohlpfennige um 1350. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 9 (1998) S. 10-15.

30. Peter Nikolaus Schulten: Die Münzen der Grafschaft Hohnstein. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 9 (1998) S. 52-54.

31. Der Groschenfund von Saalburg in Thüringen 1942. Freiberger Münzblätter Heft 7 (1998) S.25-32.

32. Einzelmünzfunde aus dem Bereich des Rochlitzer Schlosses. (zusammen mit Hans-Jürgen Köttnitz) Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte Heft 7 (1998) S.54-57.

33. Hohlpfennige der Münzstätte Naumburg. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 10 (1999) S.3-12.

34. Ein unedierter Hohlpfennig der Münzstätte Weißenfels. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 10 (1999) S.13-16.

35. Ein unedierter Hohlpfennig von Erfurt aus der Zeit von 1335 bis 1350. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 10 (1999) S.17-19.

36. Der Münzfund von Niedergräfenhain bei Geithain 1961. Freiberger Münzblätter 9 (2000) 47.

37. Ein meißnischer Brakteat Heinrichs des Erlauchten - eine versprengte Fundmünze aus dem Brakteatenfund von Bad Lausick? Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte, Heft 8 (2000) S.9-10.

38. Ein kleiner Fund Prager Groschen aus Geithain/Ortsteil Niedergräfenhain 1961. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte, Heft 8 (2000) S.51-53.

39. Geithain - eine markgräflich meißnische Münzstätte im 13. und 14. Jahrhundert. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 8 (2000) S.54-60.

40. Geithain - eine markgräflich meißnische Münzstätte im 13. und 14. Jahrhundert. Freiberger Münzblätter 10 (2001) 4-6.

41. Der Übergang von der Brakteaten- zur Hohlpfennigprägung in Mühlhausen und die Datierung der Brakteatenfunde von Kachstedt und Taubach. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 12 (2001) S. 7-12.

42. Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige: Eisenach Heiligenstadt, Kahla, Langensalza, Königssee, Nordhausen Weißenfels. (zusammen mit Horst Konietzko, Jochen Schäfer und Theobald Seitz) Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 12 (2001) S.17-26.

43. Der Brakteatenfund von Bad Lausick 1996. Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 9 (2001) S.49-54.

44. Anspruch und Wirklichkeit bei der Versorgung der Mark Meißen mit landeseigenem Kleingeld. Freiberger Münzblätter 11 (2002) 13-20.

45. Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen Hohlpfennige: Nordhausen, Querfurt, Weißenfels, unbestimmte Münzstätte im Ostthüringer Raum. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 13, Band 1 (2002) 141-152.

46. Grundlinien des thüringischen Hohlpfennigmünzwesens. Günther Röblitz zu seinem 80. Geburtstag gewidmet. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 14 (2003) 103-130.

47. Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen Hohlpfennige: Erfurt, Langensalza, Mühlhausen, Querfurt, Weimar. Dem Gedenken von Heinz Sterz gewidmet. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 14 (2003) 131-140.
Darin:
- Die Variante eines Erfurter Hohlpfennigs und ihre Bedeutung
- Ein weiterer unedierter Hohlpfennig der Münzstätte Langensalza und seine Bedeutung für die Münzstätte Weißenfels
- Ein weiterer bisher unbekannter Hohlpfennig der Münzstätte Querfurt.

48. Die Wertentwicklung des Geithainer Wurfzinses von 1288 bis 1851. Vom Turm geschaut. Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 10 (2003) 41-48.

49. Die Münzen aus dem Turmknauf der Kirche St. Kilian in Bad Lausick - Gottfried Becker gewidmet. In Vom Turm geschaut. Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 10 (2003) 54-59.

50. Die Prägung der Meißner Groschen in Freiberg. Paul Arnold zum 65. Geburtstag gewidmet. Freiberger Münzblätter 13 (2004) 5-15.

51. Einzelmünzfunde aus dem Bereich des Rochlitzer Schlosses. (zus. mit Hans-Jürgen Köttnitz) Freiberger Münzblätter 13 (2004) 17-20.

52. Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen Hohlpfennige: Erfurt, Langensalza, Kelbra. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 15 (2004) 47-57.

53. Maskierte Hohlpfennige. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 15 (2004) 59-69.

54. Die Wertentwicklung des Geithainer Wurfzinses von1288 bis 1851. Freiberger Münzblätter 14 (2005) 35-39.

55. Halbe Parvi - eine noch unbekannte markgräflich-meißnische Münzsorte? (zus. mit Winfried Thoma) Freiberger Münzblätter 15 (2006) 11-13.

56. Die Münzen aus der Turmkugel der St. Michaeliskirche in Frohburg - Korrekturen zu dem Beitrag von 1990. Vom Turm geschaut. Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 11 (2006) 66-69.

57. Bericht über einen unbekannten Groschentyp des Meißner Markgrafen Friedrich III. (1349-1381). (zusammen mit Jürgen Müller) Freiberger Münzblätter 16 (2007) 5-7.

58. Die Brakteatenzeit in Freiberg. In: Friebe Hans u. Christel Grau (Hrsg.): Und daz silber gehort in di muncze czu Friberg. Die Münzstätte Freiberg von den Anfängen bis zu ihrer Aufhebung 1556 durch Kurfürst August von Sachsen. Freiberg 2007, S. 193-219.

59. Der Hohlpfennigfund von Mühlhausen (1990) - verborgen um 1430 - Spiegelbild des Thüringer Kleingeldumlaufs. Mühlhäuser Beiträge Sonderheft 16. Mühlhausen 2007.

60. Die Altenburger Lokalwährung im ausgehenden Mittelalter. Freiberger Münzblätter 17 (2008) 1-6.

61. Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen Hohlpfennige: Gotha, Naumburg, Sömmerda. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 17 (2007) 173-182.

62. Die Altenburger Lokalwährung im ausgehenden Mittelalter. Vom Turm geschaut. Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 12 (2009) 7-12.

63. Überlegungen zum Verhältnis zwischen Schatzfundmünzen und Einzelfundmünzen. Vom Turm geschaut. Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte. Heft 12 (2009) 51-55.

64. Die Aussagen der Hohlpfennigfundes von Mühlhausen (1990) zum meißnisch-sächsischen Kleingeldumlauf Anfang des 15.Jahrhunderts. Freiberger Münzblätter 19 (2010) 3-7.

65. Der einzelne Hohlpfennig im Fund Cröbern und seine Aussage. Freiberger Münzblätter 19 (2010) 9-11.

66. Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige: Ellrich, Gotha, Ilmenau? Und Nordhausen. Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 18 (2010) 95-109.
Darin:
- Ellrich - ein Helmhohlpfennig ohne Helm, ein fraglicher, bisher unbekannter Buchstabenpfennig? S. 95-99.
- Gotha - ein weiterer bisher unbekannter abgewandelter Mohrenkopfpfennig. S. 100-102.
- Noch einmal: Der Hohlpfennig mit zwei Vogelköpfen von Ilmenau? Zur Entgegnung von Dieter Heus. S. 103-105.
- Eine neue Stempelvariante eines seltenen Nordhäuser Hohlpfennigtyps. (zusammen mit Alfred Knoke) S. 106-109.

67. Zum Einsetzen der Brakteatenprägung in Freiberg und in der Mark Meißen zur Zeit Ottos des Reichen. (zusammen mit Horst Konietzko) In: Friebe Hans u. Christel Grau (Hrsg.): Und daz silber gehort in di muncze czu Friberg. Die Münzstätte Freiberg von den Anfängen bis zu ihrer Aufhebung 1556 durch Kurfürst August von Sachsen. Band II. Freiberg 2010, S. 63-78.

68. Die grossi clipeati aus der Zeit vor 1400 im Licht einer Mühlhäuser Schriftquelle. In: Freiberger Münzblätter Heft 21(2012), S. 7-9.

69. Münze aus Thüringer Funden: Ein Hohlpfennig der Münzstätte Wildungen - seine Zuordnung anhand von Schrift-Hohlpfennigen. (zusammen mit Jochen Schäfer) In: Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 19 (2011-2013), S. 71-76.

70. Die Freiberger Parvusprägung im Zuge der wettinischen Groscheneinführung 1338/39 und ihre Emissionszeichen. (zusammen mit Holger Mehner) In: Freiberger Münzblätter Heft 22/2013. S. 1-6.

71. Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige: Eisenach (FREDER-Hohlpfennig), Bad Langensalza, Mühlhausen, Naumburg, Zeitz. In: Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 19 (2011-2013), S. 77-98.
Darin:
- Der Eisenacher FREDER(icus)-Hohlpfennig - seine Stellung innerhalb der späten städtisch-dynastischen Prägungen. S. 77-82.
- Eine weitere bisher unbekannte Hohlpfennig-Stempelvariante des Zwei-Judenkopf-Typs aus Langensalza. S. 83-85.
- Ein bisher unbekannter Hohlpfennig-Hälbling der Reichsstadt Mühlhausen. S. 86-89.
- Eine bisher unbekannte Naumburger Hohlpfennigvariante und ihre Stellung im Überblick über die Naumburger Hohlpfennigprägungen. S. 90-92.
- Hohlpfennige der Münzstätte Zeitz. S. 93-98.

72. Eine neue Zuordnungshypothese zu einem vermeintlich durch Mühlhausen gegengestempelten Meißner Groschen - Osnabrück. In: Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 19 (2011-2013) S. 99-100. [oder 101?]

73. Rezension zu Manfred Mehl: Münz- und Geldgeschichte des Erzbistums Magdeburg im Mittelalter (2 Bde., Hamburg 2011, 815 S. u. 35 Tafeln). In: Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V. Heft 19 (2011-2013). S 125-127.

74. Bekanntes Neues und Unbekanntes zu den sächsischen Löwenpfennigen. (zusammen mit Alfred Knoke) In: Freiberger Münzblätter Heft 23/2014. S. 1-8.

75. Gedanken zum 30-jährigen Bestehen des Arbeitskreises Sächsische Münzkunde. In: Freiberger Münzblätter Heft 23/2014. S. 47-49.

76. Die Einführung der D-Mark in den neuen Bundesländern - Überlegungen eines Numismatikers über die alten und die neuen Umlaufmünzen. In: Vom Turm geschaut - Streifzüge durch die Geithainer Region und ihre Geschichte Heft 14/2014. S. 265-271.

Startseite Schriftenverzeichnisse coingallery.de