Startseite Karl V. TOUR :   Nordhausen


Reichsstadt Dortmund
Dortmund (lat. Tremonia) entstand aus einem karolingischen Königshof, war schon im 11. Jh. königliche Münzstätte und wurde 1220 Reichsstadt. 1266 wurde Dortmund verpfändet. Sowohl Erzbischöfe von Köln als auch der Graf von der Mark haben als Ausdruck dieses Besitzes in Dortmund Münzen geprägt. Dortmund konnte 1320 die halbe Grafschaft Dortmund und die Hälfte der ursprünglich königlichen Münzstätte in Dortmund erwerben. 1419 zog Kg. Sigismund das Münzrecht von Dortmund wieder an sich. 1431 erhielt die Stadt vom selben König das Recht auch Goldmünzen zu prägen. Die folgende städtische Prägetätigkeit endete um 1510.
Kaiser Maximilian I. bestätigte der Stadt 1514 die Reichsunmittelbarkeit. Von 1510 bis 1540 scheint der Münzbetrieb eingestellt gewesen zu sein. Ab 1541 wurden dann Taler und Teilstücke sowie Kleinmünzen geprägt.
Dortmunds führt im Wappen den goldbewehrten schwarzen Reichsadler auf silbernem Grund, seit 1946 auf goldenem Grund.


copyright: Staatliche Museen zu Berlin, Münzkabinett
Doppeltaler 1541, Dortmund.     Ø 43 mm, 58,32 g.     Berghaus 130a; Dav.9171.
Dieses Stück liegt ausgestellt im Raum 243 des Bode-Museums auf der Museumsinsel in Berlin.
Es ist im interaktiven Katalog des Münzkabinetts als Objekt Nr. 18202028 anzutreffen.


copyright: Münzkabinett, Kunsthistorisches Museum, Wien
Taler 1553, Dortmund   Ø 40 mm, 28,59 g.   khm MK 9164ba
Schulten 774; Berghaus 132; Dav.9173.

Vs.:   MOneta·NOva·CIVItatis·IMPErialis·TREMONIENsis·1553:
"Neue Münze der Reichsstadt Dortmund"   -   Einköpfiger Stadtadler mit langer Zunge.
Rs.:   CAROLVS·V·ROMAnorum·IMPerator·SEMper·AVGVST9us:
"Karl V., römischer Kaiser, Allzeit Mehrer des Reiches"
Gekröntes Kaiserbild in Rüstung mit Zepter, Schwertgriff und Kette vom Goldenem Vlies.

Semper Augustus = "Allzeit Mehrer des Reiches"
Augustus war der erste römische Kaiser. Sein Name wurde im Mittelalter zur Bezeichnung des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches benutzt. Man brachte das Wort Augustus in Verbindung mit augere (="vermehren"). So wurde der Kaiser zum "Mehrer des Reiches". Der Gedanke überlebt im Amtseid des Bundespresidenten und Bundeskanzlers: "Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden ... werde" (Artikel 56 und 64 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland). [Siehe W. Holtz, Lexikon der Münzabkürzungen, 1981.]


Lit. :
• Peter Berghaus,  Die Münzen von Dortmund. Dortmund 1978.
• Stefan Gropp,  Die Münzprägung der Stadt Dortmund 1541-1566. NNB 11/2010, S.416-9
• Wikipedia, Geschichte der Stadt Dortmund

Startseite Karl V.   /   Charles V TOUR :   Nordhausen